Die Experten

Experten aus den Bereichen UX-Design, Interaktives Erzählen, Marketing, Transmedia
Produktion, Legal und Audience Design unterstützen die Teilnehmer.

Die Experten werden in den kommenden Wochen laufend aktualisiert.

Masterclass

Hyppe Salmi

Hyppe Salmi ist ausführende Produzentin im Bereich Fiktion und Serie beim Finnischen öffentlich-rechtlichen Fernsehen YLE. Aktuell realisiert sie verschiedene fiktionale Kurzformate für junge Erwachsene. Zuvor hat Hyppe erfolgreich Webinhalte für Teenager produziert. Sie ist besonders stolz auf die preisgekrönte Short-Form-Serie „#lovemilla“, die bahnbrechende Kampagne rundum psychische Problemen von Teenagern „Mental“ sowie „The Dragonslayer666“, das innerhalb einer der schwierigsten Zielgruppen schlechthin – Teenager und junge Männer aus der Gaming-Szene – zum Hit wurde.

Hyppe interessiert sich besonders für neue Erzählformen, die den Rundfunk um die Dimension der sozialen Medien erweitern. So war „Karma“ die erste Serie, die jemals für Instagram Stories gemacht wurde. Während eines dreitägigen Events konnte sich das junge Publikum an dieses Echtzeit-Drama, das mit Smartphones aufgenommen wurde, beteiligen.  „ProfileX“ ist der Arbeitstitel für eine neue Serie für Instagram Stories, welche die Kluft zwischen dem Privatleben und der öffentlichen Darstellung von jungen Erwachsenen in den sozialen Medien thematisiert.

Case Study „Wishlist“

Marc Schießer

Marc Schießer wurde 1986 in Wuppertal geboren und drehte bereits im Alter von 13 Jahren eigene Kurzfilme. Nach dem Abitur arbeitete er als Produzent und Kameramann von Fashion Filmen sowie als medienpädagogischer Leiter beim renommierten Medienprojekt Wuppertal. Von 2014 bis 216 betrieb er zusammen mit Marcel Becker-Neu den Fiction-YouTube-Kanal „vivi&denny“. Seit 2016 Geschäftsführer der Outside the Club GmbH und Autor, Regisseur und Produzent der Mystery Serie „Wishlist“.

Case Study „Wishlist“

Marcel Becker

Marcel Becker wurde 1990 in Wuppertal geboren. Seit 2010 arbeitet er als freischaffender Filmemacher. 2016 hat er die Filmproduktionsfirma Outside the Club GmbH mitbegründet. Er ist Produzent, Autor, Darsteller und Komponist der Serie „Wishlist“, für die er unter anderem mit dem Deutschen Fernsehpreis 2017 und dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet wurde.

Case Study „Girl Cave“

Memo Jeftic

Memo Jeftic, geboren 1981. Nach Studium an Kunst- und Filmakademien seit 2010 Redakteur, Autor und Formatentwickler für 3sat, ZDFkultur & ZDFinfo. Viele Beiträge, viele Filme und viele Formate. Seit 2015 selbstständig mit der Produktionsgesellschaft MEMOFILM. Hat 2017 für Funk die Web-Serie GIRL CAVE produziert und würde es wieder tun. Nur anders.

Drehbuch & Dramaturgie

Niklas Hoffmann

Niklas Hoffmann, geboren 1987 in Münster, studierte Philosophie und Filmwissenschaft in Mainz und Drehbuch an der HFF München. Während des Studiums war er Medienkunststipendiat der Kirch-Stiftung, schrieb Episoden für die Fernsehserie Hubert & Staller und entwickelte die Sitcom Blockbustaz, die 2014 das ZDFneo-TVLab gewann. 2017 schloss er sein Studium mit der sechsteiligen Serie Hindafing ab.

Serienförderung

Sebastian Sorg

Förderreferent für Dokumentarfilm, Virtual Reality, 360° und Webserien beim FilmFernsehFonds Bayern. Sebastian Sorg hat die Branchenplattform DOK.forum beim Internationalen Dokumentarfilm Festival DOK.fest München aufgebaut und geleitet. Er ist freier Dozent und Regisseur, er hat sowohl Filmproduktionen als auch Publikationen im In- und Ausland realisiert und war Juror und Mitglied von Auswahlkommissionen wie dem Creative Europe Programm der Europäischen Union.

Serielles Erzählen

Tac Romey

Tac Romey wurde am 23.09.1969 in West Virginia, USA geboren, lebte in der Türkei, den USA, den Niederlanden und Deutschland. In den USA studierte er Schauspiel, Regie und Dramaturgie und graduierte an der renommierten Brown University im US-Bundesstaat Rhode Island. Er ist selbständiger Autor, Produzent und Geschäftsführer der Phantomfilm GmbH. Seit 2016 ist er Professor für Serielles Erzählen an der Hochschule für Fernsehen und Film in München.

Crossmedia Strategie

Jochen Voß

Jochen Voß, Gründer und Geschäftsführer der next step next crossmedia GmbH, steht Agenturen, Produzenten, Sendern, Künstlern und anderen content-getriebenen Unternehmungen zur Seite und macht aus Ideen digitale Projekte mit Ziel, Konzept und Finanzierung.

Von 2014 bis 2017 konzipierte, implementierte und verantwortete er bei der Prime Productions GmbH sämtliche Online-Aktivitäten der ZDF heute SHOW. Zwischen 2006 und 2010 war er als Redakteur maßgeblich am Ausbau des Medienmagazins DWDL.de zur reichweitenstärksten Kommunikationsplattform der TV-Branche beteiligt.

Angefangen hat alles beim Fernsehen, wo er 2002 ein Volontariat zum Film- und TV-Redakteur absolviert hat. Jochen Voß unterrichtet am SAE Institute Köln und für die Grimme Akademie.

Marketing & Distribution

AC Coppens

The Marketing Catalysts
Mit einem MBA des ESCP-Europe ist AC das erste schwarze Schaf einer vier Generationen umfassenden Musikerfamilie. Nach verschiedenen Stationen im Business Development, in einer Werbeagentur, als Brand Manager in einer globalen Organisation, Head of Communications eines MDAX Unternehmens und Mitbegründer einer Pionier-Start-up in den frühen 00er-Jahren, weiß AC, was es braucht, um ein Geschäftsmodell zu entwickeln und aufzubauen.

Contententwicklung

Salvan Joachim

Bayerischer Rundfunk

Salvan Joachim arbeitet als Journalist, Trainer und Projektmanager. In der Digitalen Entwicklung des Bayerischen Rundfunks leitet er das WebvideoLab. Dort entwickelt er journalistische Formate – möglichst passend für die Nutzer und passend zur Plattform. Für die von ihm, gemeinsam mit Ramo Ali & Patrizia Schlosser, entwickelte und realisierte Reihe „Ramo: Soll ich zurück nach Syrien?“ hat er 2017 den Civis European Online Media Prize in der Kategorie Webvideo gewonnen.

Social Media & Community-Managament

Kevin Schramm

Kevin Schramm kümmert sich als Head Of Social Media bei PULS, dem jungen Programm des Bayerischen Rundfunks, um die richtige Ansprache junger Zielgruppen im Netz. Im Rahmen seiner Tätigkeit entwickelt er innovative Formate wie zum Beispiel die Snapchat-Soap iam.serafina oder den Facebook-Freestyle, einen interaktiven Facebook-Livestream, bei dem User-Kommentare in improvisierte Raps eingebaut werden.

Workshopleitung

Prof. Egbert van Wyngaarden

Transmedia Bayern e.V.
Prof. Egbert van Wyngaarden lehrt Drehbuch und Kreatives Schreiben am Campus München der Hochschule Macromedia – Hochschule für Medien und Kommunikation. Er ist Initiator und Vorstandsvorsitzender des Netzwerks für Medienschaffende Transmedia Bayern e.V.

Workshopleitung

Matthias Leitner

Bayerischer Rundfunk
Für den Bayerischen Rundfunk leitet Matthias Leitner seit 2015 das Storytelling Lab story:first und arbeitet in der Digitalen Entwicklung als Projekt- und Ideenmanager. Für seine journalistische Arbeit hat er diverse Auszeichnungen erhalten, die Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes hat Matthias Leitner 2017 zum Fellow berufen.